Jahresausstellung mit alten und neuen Arbeiten von Odo Rumpf.

Die Ausstellung „Odo Rumpf – Kunst“ zeigt mehr als 30 großformatige Arbeiten von 1991 bis heute.

Aus Stahl und Industriefundstücken entstandene realistische und abstrakte Figuren, kinetische Großobjekte und Multimedia-Skulpturen des Odonien-Gründers und Künstlers Odo Rumpf werden im neugestalteten Skulptur-Parcour auf dem Kulturgelände und in den Ausstellungsräumen präsentiert. Im Zentrum steht die 10 Meter hohe Installation MUTANTRION. Stählerne

Überreste menschlichen Fortschrittglaubens wurden zu einer begehbaren, interaktiven Erlebniswelt transformiert.

                             Michael Staab, staab001@aol.com /
 Presse/Kölner Illustrierte /  2. 5. 2019

 

Odo Rumpf – Kunst. Jahresausstellung mit Arbeiten von Odo Rumpf.

Stählerne Riesenpflanzen, Feuerbrunnen und Feenbäume. 

Odonien, der „Freistaat für Kunst und Kultur“ ist nicht nur ein bekannter Veranstaltungsort für Kulturevents, sondern ist seit 2005 künstlerisches Außenatelier, Werkstatt und Studio des Odonien-Gründers und Metallbildhauers Odo Rumpf. In diesem besonderen Ambiente zeigt die Ausstellung „Odo Rumpf - Kunst“ nun mehr als 30 seiner großen Plastiken sowie  viele kleinere Objekte und Editionen von 1991 bis heute. Die aus Stahl und Industriefundstücken entstandenen realistischen und abstrakten Figuren, kinetische Großobjekte und Multimedia-Skulpturen werden in einem neugestalteten Skulptur-Parcour auf dem gesamten Kulturgelände präsentiert. Im Zentrum steht die 10 Meter hohe Installation MUTANTRION. Stählerne Überreste menschlichen Fortschrittglaubens wurden zu einer begehbaren, interaktiven Erlebniswelt transformiert. Die Installation wird während der Eröffnung und im Laufe des Jahres performativ bespielt werden.

Während des mehrmonatigen Ausstellungsprojektes werden alte Arbeiten weiter wachsen, neue Arbeiten werden entstehen und in einem noch einzurichtenden Schauarchiv kann die Geschichte des Künstlers Odo Rumpf und die Entstehung des Gesamtkunstwerks Odonien nachvollzogen werden.

Odo Rumpf – Kunst. Jahresausstellung mit Arbeiten von Odo Rumpf

13.Juni bis 22.September 2019

Odonien. Hornstrasse 85, 50823 Köln Neu-Ehrenfeld.

www.odonien.de  / www.odorumpf.de

 

Programm Eröffnungswochenende 13.-16.Juni 2019

Donnerstag 13.6.2019 / 19:00 bis 22:00 Uhr.

Vernissage mit Programm. Artist talk, Tanz, Poesie, Performances, Texte, Musik. Mit Thomas Krutmann, Bodycrisis/Gregor Weber und Gernot Bogumil, Esther Roca Vila und Daniela Ciccolini mit Carsten Thiele/DubSmokers.

Freitag 14.6. / Samstag 15.6. / Sonntag 16.6. / 17:00 – 20:00 Uhr

Besichtigung des Skulptur-Parcours mit QR-Code Video Guide.

Der Skulpturen-Biergarten ist an allen Tagen geöffnet. Eintritt frei.